News

Übungsleiter-Assistenten-Ausbildung

Du hast Spaß im Umgang mit Kindern? Du arbeitest gerne im Team?

Sport ist für dich kein lästiges Schulfach?
Dann komm zu uns und werde Gruppenhelfer-/ Übungsleiterassistent
(ÜL-Assi). Diese Ausbildung ermöglicht dir, in Sportgruppen als Helfer tätig
zu werden und ist die ideale Basis dafür.
Einzige Voraussetzungen sind, dass du zwischen 13 und 17 Jahre
alt bist und Spaß daran hast, Sport und Spiele für Kids zu planen
und gemeinsam mit ihnen in die Tat umzusetzen.
Die theoretischen Inhalte werden in der anschließenden Abenteuer-
Erlebniswoche für Kinder* direkt in der Praxis erprobt. Denn dann
bist du als angehender ÜL-Assi Teil des großen Teams, das sich für das
Programm und die Betreuung der Kinder verantwortlich zeigt.


Weitere Info unter: http://www.djk-sportjugend-muenster.de/de/html/2746.aus-u-weiterbildung.html

DJK ehrt treue Mitglieder

Rund 50 Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung der DJK Vierlinden im Sportheim an der Emanuelstraße. In den Beirat wurden Johannes Basse, Bertram Schwiertz, Gisela Chilla und Dieter Brach gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Ulrich Halbfass. Eine besondere Ehrung wurde Geschäftsführer Johannes Bergmann zuteil: Für außergewöhnliche Verdienste im DJK-Sportverband wurde er mit dem DJK-Ehrenzeichen in Gold geehrt. Antonius Brands, stellvertretender Vorsitzender des Diözesanverbands Münster, überreichte die Ehrennadel. Desweiteren wurden einige Mitglieder für ihre Vereinstreue ausgezeichnet. Torben Adelhardt und Hannes Drippe wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt, Inge Wittkowski und Frank Kühn für jeweils 25 Jahre. Jugendleiter Hans Hebold bekam die Treuenadel für 40 Jahre im Verein.

Foto: Johannes Bergmann, Hans Hebold, Inge Wittkowski, Torben Adelhardt und Frank Kühn (v.l.).

Sportherz der Stadt Duisburg verliehen

Sportherz der Stadt Duisburg verliehen

Im Rahmen einer Feierstunde am 7. März im Rathaus am Burgplatz überreichte Oberbürgermeister Sören Link sechs Duisburgerinnen und Duisburgern das Sportherz der Stadt Duisburg.


v.l.n.r.: Johannes Bergmann (DJK Vierlinden), Willi Brinkmann (MSV Duisburg 02 Hockey e. V.), Seyit Cakir (WBC Duisburg e. V.), Ursula Eberz (Turnerschaft Buchholz), Oberbürgermeister Sören Link und Peter Thomas (Duisburger SV 1900).
 

Um mit dem Sportherzen ausgezeichnet zu werden, müssen entweder hervorragende sportlich bedeutende Leistungen über einen längeren Zeitraum oder im nationalen und internationalen Bereich der Sportführung erbracht werden, insbesondere in Vereinen oder Verbänden, die in Duisburg ansässig sind, oder besondere Leistungen im Sponsoring auf dem Gebiet des Duisburger Sports.

Das Vorschlagsrecht zur Verleihung liegt beim Stadtsportbund Duisburg, der über die eingereichten Anträge seiner Mitgliedsvereine entscheidet, und den sieben Bezirksvertretungen. Abschließend stimmt der Betriebsausschuss DuisburgSport über die Vorschläge ab. Zu den diesjährigen Preisträgern zählen Johannes Bergmann (DJK Vierlinden), Willi Brinkmann (MSV Duisburg 02 Hockey e. V.), Seyit Cakir (WBC Duisburg e. V.), Ursula Eberz (Turnerschaft Buchholz) und Peter Thomas (Duisburger SV 1900).

Gerald Kassner, Geschäftsführer der Schauinsland-Reisen GmbH, konnte an der Ehrung nicht teilnehmen. Er wird sein Sportherz als Repräsentant der Schauinsland-Reisen GmbH aber noch im Rahmen einer nachträglichen Ehrung in Empfang nehmen.

(Quelle: Stadt Duisburg https://www.duisburg.de/news/102010100000505755.php)

Liveticker / Ergebnis

... lade Modul ...

DJK Vierlinden auf FuPa